Die Haube mit Loch für Haare auf gutshausblog.de
- Fashion & Mode

Die Haube mit Loch für Haare

Es gibt Probleme, die man erst versteht, wenn man davon betroffen ist. Zum Glück gibt es kreative Menschen, die ständig auf der Suche nach solchen Alltagsproblemen sind. Erfinder beschäftigen sich mit Problemen und lösen sie. So ist auch eine Haube mit einem Loch für die Haare entstanden. Eine Lösung dafür, dass Frauen, die lange Haare tragen, diese nicht unter der Haube verstecken müssen. Ein Loch in der Haube sorgt dafür, dass man einen Pferdeschwanz, oder die losen Haare aus der Haube herausführen kann.

Bad Hair Day

Jede Frau kennt den Bad Hair Day. Ganz unabhängig vom Waschen und Pflegen der Haare gibt es Tage, an denen die Haarpracht ihren eigenen Willen hat. Dieser Wille ist meist gegenläufig zum Willen der Frau. Luftfeuchtigkeit, Temperatur, aber auch die Mondphase können den Sitz der Frisur beeinträchtigen. Ist Bad Hair Day wird das Haar gerne unter einer Mütze versteckt, oder hochgesteckt. Wer aber langes schönes Haar hat, der möchte auch, dass man es sieht.

Schönes Haar

Auch im Winter trägt langes Haar zum Aussehen der Frau bei. Der Look wird entscheidend von der langen Mähne beeinflusst. Eine andere Frisur kann das Aussehen der Frau komplett verändern. Das Problem gibt es auch, wenn man eine Mütze trägt. Wie kaum ein anderes Accessoire verändert die Haube das Aussehen der Frau. Das Gesicht wirkt oft stark verändert. Steckt man das Haar nicht komplett unter die Mütze, kann man weiterhin seinen Look tragen. Das klappt ganz gut bei kurzem Haar. Wer seine Haare schulterlang trägt, der kann sie auch seitlich aus der Mütze ragen lassen. Ein Pony kann auch frech unter der Hauber hervorstehen und optisch wirken. Schwieriger ist es, wenn man sehr langes Haar trägt.

Pferdeschwanz & Co.

Langes Haar, das auch von der Vorderseite des Kopfes nach hinten fällt, oder seitlich neben dem Gesicht getragen wird, kann unter einer Haube nicht wirken. Bei einer herkömmlichen Mütze ist die einzige Variante die Haarpracht komplett unter der Kopfbedeckung zu verstauen. Die Haube mit Loch für die Haare schafft hier Abhilfe. Die Haare werden zu einem Pferdeschwanz gebunden, oder zuu einem Zopf geflochten. Die Haube mit Loch für die Haare wird dann, ähnlich wie ein breites Stirnband getragen und der Zopf ragt aus dem Loch am Hinterkopf.

Genial einfach

Das Prinzip ist denkbar einfach und hat alles, was eine gute Erfindung ausmacht. Ein bestehendes Produkt wird entscheidend verbessert. Damit wird ein Problem gelöst und das ursprüngliche Produkt aufgewertet. Die Haube mit Loch für die Haare ist eine sinnvolle Weiterentwicklung der Jahrtausende alten Kopfbedeckung. Frauen mit langen Haaren werden sie lieben.

Haube mit Loch für die Haare

Die Haube mit Loch für die Haare gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie ist erschwinglich und dann, wenn man lange Haare trägt, eine sinnvolle Investition. Auch als Geschenk, etwa zu Weihnachten, bietet sich die Haube an. Hier eine kleine Auswahl:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.